Domina Klinisch Bondage Latex Fetisch

Domina Lady Luna de Ciel  -  Japanese Bondage und Fesseln

Am Japanese-Bondage mag ich vor allem das Verschnüren. In dieser Handlung liegt eine fast schon meditative Ruhe. Jede Schlinge muss sorgfälltig gelegt werden, und immer das Ganze im Auge behaltend, deren Lage am Körper festgelegt werden. Bedächtig ein Seil nach dem anderen, und mit jeder, für sich alleine unbedeutenden Schlinge, wirst du unbeweglicher, und mir und meiner Phantasie mehr ausgeliefert. Ich genieße es, die mit jedem Seil mehr sichtbar werdende, stetig steigende sexuelle Erregung in dir zu beobachten. Langsam zu spüren, wie auch in mir die Erregung immer weiter ansteigt. Du gibst dich der Lust des Augenblicks hin, diesem Gefühl der Auslieferung, und ergibst dich deinem unausweichlichen Schicksal.

Domina Bondage Zügel

Die hohe Kunst des Bondage habe ich zum großen Teil bei Lady Christina erlernt, als ich noch im "Frankfurts größtes Gummi und Bondage Studio" als Domina tätig war. Nur zu gut kann ich mich noch an die langen Nächte erinnern, in denen ich ein Bondage nach dem anderen geübt hatte. Lady Christina war erst zufrieden, wenn alle Knoten und Schlingen 100%ig saßen. Selbstverständlich habe ich mich in der folgenden Zeit weiter entwickelt, aber Lady Christinas Bondage Unterricht ist mir bis heute hilfreich und unvergessen.

Domina Folienbondage Sklave

Neben Bondage stehen mir selbstverständlich noch weitere Möglichkeiten, dich zu fixieren zur Verfügung. Gerne wende ich auch ein Folienbondage an oder lege dir ein Fesselgeschirr aus Leder an. Es kommt auch vor, dass eine Kombination verschiedener Techniken zum Einsatz kommt.

Bis zur völligen Unbeweglichkeit gefesselt, liegst du nun da. Deiner Domina hoffnungslos für ihre erotischen Phantasien und bizarren Spielereien ausgeliefert. Du wirst dich vor Lust und Begierde in deinen Fesseln winden, aber es wird dir nichts nützen! Denn nun befindest du dich in Lady Luna de Ciels Gewalt!

Verbundene Augen, oder ein Knebel im Mund, können den Reiz für den devoten Genießer zusätzlich erhöhen. Nicht zu wissen, was als nächstes kommt, wo die nächste Berührung zu spüren sein wird . . .

Nach Oben