Sklavin Isabel

Von Natur aus eher nicht sehr devot - was nicht heißt, dass man(n) mich nicht dahin bringen kann - sondern eher stolz und dadurch auch mal ein wenig trotzig, liebe ich es von dir mit starker Hand gebändigt zu werden. Da ist eine Fixierung oft sehr hilfreich, genauso wie sensuelle Deprivation, die ich auch sehr mag. Ein Knebel im Mund oder eine Binde über den Augen können das Spiel ebenso bereichern wie Latex, Lack und Leder. Alle Arten der Fesselung von Handschellen oder Lederfesseln bis hin zum japanischen Extrembondage liebe ich sehr. Sie werden auch des öfteren im Spiel gebraucht, um mich im Zaum zu halten . . .

Sklavin auf Strafbank

Erleben wir gemeinsam deine geheimsten Phantasien und bizarrsten Wünsche! Beherrsche, benutze und fordere mich! Erkunde mit mir meine Grenzen und inspiriere mich mit deinen Phantasien!

Leider nicht mehr im Team von Studio La Luna!

Sklavin am Flaschenzug

Gerne erwarte ich von dir ein paar anheizende Schläge oder Klapse auf meinen unartigen Po. Stimulierend finde ich es auch, wenn du mir Klammern an meinen Nippeln befestigst oder mich mit heißem Kerzenwachs an bestimmten Stellen beträufelst. Als mittelschwer belastbare Sklavin habe ich aber noch Grenzen, die ich nicht überschreiten kann.

Sofern es im Bereich meiner Möglichkeiten liegt, nehme ich gerne Rücksicht auf Deinen speziellen Fetisch.

Was ich ablehne, sind Prügler und Frustquäler genauso wie bleibende Spuren, unsave Praktiken und Kaviar.

Natürlich sind auch Vorführungen durch eine Domina oder Gemeinschaftserziehung zu dritt möglich. Wegen der Terminabsprachen ist es dann am besten, dies mit der Domina abzusprechen. Sehr gerne kannst du mich aber auch persönlich am Studiotelefon sprechen und mit mir einen Termin für ein bizarres Abenteuer zu zweit vereinbaren.

Nach Oben